Börsenfusion steht vor dem Aus

Drucken

London Auch im dritten Anlauf sieht es nicht gut aus für die geplante Fusion der Deutschen ­Börse in Frankfurt und der ­London Stock Exchange (LSE). Hintergrund ist die Weigerung des Londoner Börsenbetreibers, den Mehrheitsanteil an der italienischen Anleihen-Handelsplattform MTS zu veräussern. Diesen Schritt verlangen die EU-Wettbewerbshüter. (sda)19