Bis Juli 2019 bezugsbereit

Drucken
Teilen

Wildhaus Der Fahrplan für den Bau des neuen Schulhauses ist eng. Noch in diesem Jahr soll – ein Ja der Stimmbürger vorausgesetzt – das Baubewilligungsverfahren durchgeführt werden. Läuft das Submissionsverfahren ebenfalls problemlos, kann im kommenden Frühjahr mit dem Bau begonnen werden. Auf das Schuljahr 2019/2020 muss das Schulhaus bezugsbereit sein, denn aufgrund der Schülerzahlen wird der vergrösserte Schulraum notwendig. Noch nicht geklärt ist die Übergangslösung während der Bauzeit. «Es sei aber möglich, dass der Pavillon verschoben und weiter genutzt werde», so Rolf Züllig. (sas)