Biotta lässt Thurella wachsen

TÄGERWILEN. Die finanzielle Sanierung der Thurella AG ist abgeschlossen. Die Neuausrichtung bringt wachsenden Umsatz und Gewinn. Zum heute veröffentlichten Geschäftsbericht 2014 sagt Geschäftsführer Clemens Rüttimann, dass der Umsatz um 9 Prozent zugelegt habe.

Drucken
Teilen

TÄGERWILEN. Die finanzielle Sanierung der Thurella AG ist abgeschlossen. Die Neuausrichtung bringt wachsenden Umsatz und Gewinn. Zum heute veröffentlichten Geschäftsbericht 2014 sagt Geschäftsführer Clemens Rüttimann, dass der Umsatz um 9 Prozent zugelegt habe. Die Thurella AG hat damit dank der starken Tägerwiler Tochter Biotta, der deutschen Gesa und der Marke Traktor einen Gewinn von 2,8 Millionen Franken erzielen können. (bor) • WIRTSCHAFT 19