Betrunken und ohne Licht unterwegs

BUCHS. Am Dienstag rief kurz nach 19 Uhr eine Augenzeugin bei der Notrufzentrale an. Ihr war ein beschädigtes Auto aufgefallen, das ohne Licht und in Schlangenlinien auf der Bahnhofstrasse fuhr. Die alarmierte Polizei kontrollierte die 38jährige Autofahrerin schliesslich an ihrem Wohnort.

Drucken
Teilen

BUCHS. Am Dienstag rief kurz nach 19 Uhr eine Augenzeugin bei der Notrufzentrale an. Ihr war ein beschädigtes Auto aufgefallen, das ohne Licht und in Schlangenlinien auf der Bahnhofstrasse fuhr. Die alarmierte Polizei kontrollierte die 38jährige Autofahrerin schliesslich an ihrem Wohnort. Ein Atemlufttest ergab Werte von über 1,55 Promille, woraufhin eine Blutprobe angeordnet wurde. Der Ausweis wurde der Frau schliesslich entzogen. Bei ihrer Fahrt beschädigte die Frau auf der Tiergartenstrasse einen Briefkasten und mehrere Meter Maschendrahtzaun. Es entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Franken. (wo)

Skifahrer kollidierte mit Snowboarder

MALBUN. Am Dienstagvormittag kam es im Vaduzer Täli im Skigebiet Malbun zu einer Kollision zwischen einem Skifahrer und einem Snowboarder, der sich unverzüglich nach dem Wohlbefinden des Skifahrers erkundigte. Als der Skifahrer bekannt gab, dass es ihm gut gehe, verliess der Snowboarder – ohne seine Personalien bekannt zu geben – die Unfallstelle. Schliesslich stellte sich heraus, dass sich der Skifahrer schwere Verletzungen zugezogen hatte. (wo)

Aktuelle Nachrichten