Besserer Schutz für Migranten

Drucken
Teilen

Flüchtlinge Die Minister von 13 afrikanischen und europäischen Ländern wollen dafür sorgen, dass besonders verletzliche Migranten die Zentren, in denen sie in Libyen festgehalten werden, verlassen können. Dies ist einer der Punkte, der sich in einer gestern in Bern verabschiedeten Erklärung findet. Justizministerin Simonetta Sommaruga hatte den Schwerpunkt des Treffens im Vorfeld auf den Schutz der Migranten gelegt. Sommaruga kam auch auf die Fluchtursachen zu sprechen. Sie prangerte dabei die Ausbeutung afrikanischer Länder durch Konzerne an. (bär)24, 25