Belgien blockiert Unterzeichnung

Brüssel Die Chancen für die in dieser Woche geplante Unterzeichnung des Freihandelsabkommens EU-Kanada (Ceta) schwinden: Bei einem Treffen führender Regionalpolitiker Belgiens mit Regierungschef Charles Michel am Montag wurden die Widerstände nicht ausgeräumt.

Drucken
Teilen

Brüssel Die Chancen für die in dieser Woche geplante Unterzeichnung des Freihandelsabkommens EU-Kanada (Ceta) schwinden: Bei einem Treffen führender Regionalpolitiker Belgiens mit Regierungschef Charles Michel am Montag wurden die Widerstände nicht ausgeräumt. Belgien könne damit den Vertrag über die Handelsvereinbarung nicht unterzeichnen, sagte Michel vor Journalisten. Im Windschatten des Nein der Wallonie zu Ceta soll auch die Brüsseler Regionalvertretung ihr Veto eingelegt haben. Die belgische Föderalregierung hätte aufgrund ihrer Verfassung die Zustimmung aller Regionen benötigt. Ob dies das Ende von Ceta sei, könne er aber nicht sagen, das obliege den EU-Institutionen, sagte Michel. (sda) 29