Baurecht für Diakonieverein

Drucken
Teilen

Buchs Das alte Gebäude auf der Parzelle 60 nordwestlich der Kirche (insbesondere Kafihalle und Cevi-Haus) spielt für die strategischen Überlegungen der Kirchgemeinde keine Rolle mehr. Der Diakonieverein, der einen Teil dieses Gebäudes seit Jahren nutzt, möchte dies auch weiterhin tun. So wurde eine für alle Beteiligten tragbare Lösung gefunden: Die Kirchgemeinde gewährt dem Diakonieverein Werdenberg ein unentgeltliches 25-jähriges Baurecht für die Parzelle 60. Auch über diesen Antrag kann die Kirchbürgerversammlung abstimmen. (she)