Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Bauprojekte kosten- und planmässig auf Kurs

Wartau
Auch in die Vorbereitungsarbeiten und Planung des Neubaus Schulhaus Feld (Bild mit Teilansicht innen) war Regula Widrig als scheidende Präsidentin der Neubaukommission stark involviert. (Bild: PD)

Auch in die Vorbereitungsarbeiten und Planung des Neubaus Schulhaus Feld (Bild mit Teilansicht innen) war Regula Widrig als scheidende Präsidentin der Neubaukommission stark involviert. (Bild: PD)

Mitteilung der Gemeinde Wartau

Die Neubaukommission der Gemeinde Wartau durfte sich anlässlich eines Rundgangs vom Baufortschritt der Turnhallensanierung Seidenbaum sowie des Bühnenanbaus überzeugen lassen. Das Bauende ist auf den 9. Februar 2018 geplant und die Übergabe an die Nutzer wie Schule und Dritte erfolgt per 26. Februar 2018.

Am 14. Februar 2018 wird den Nutzern die Bedienung der Halle samt Bühnenanbau vorgestellt.

Die mutmasslichen Baukosten für die Turnhallensanierung sowie für die Bühne können punktgenau im Rahmen der von der Bürgerschaft bewilligten Baukredite (2,15 Mio. Franken für die Turnhallensanierung / 1,30 Mio. Franken für den Bühnenanbau) abgerechnet werden. Innerhalb des Kostenvoranschlags konnten Mehrleistungen wie die Anschaffung der Küche, die Vollausstattung der Bühneneinrichtung und einer Audioinstallation sowie einer zeitgemässen Bestuhlung mit Tischgarnituren abgerechnet werden. Nun steht dem Schulbetrieb wie für Vereins- und Drittnutzungen eine attraktive Infrastruktur zur Verfügung. Der Trägerverein, welcher sich am Bühnenanbau finanziell beteiligt, ist bestrebt, den noch offenen Beitrag mittels einer breit angelegten Spendensammlung einzubringen.

Die Abrechnung der Schulhaussanierung Seidenbaum ist noch offen, da die Aussenanlagen erst nach der Fertigstellung des Bühnenanbaus in Angriff genommen werden. Es ist auch hier eine Bauabrechnung im Rahmen des Baukredits (6,50 Mio. Franken) zu erwarten.

Das Bauprojekt für das Schulhaus Feld wurde im Dezember 2017 der Bauverwaltung zur Be-urteilung eingereicht. Am 10. Januar 2018 wurden die Anstösser durch den Architekten und die Neubaukommission über das Bauprojekt und den Ablauf des Baubewilligungsverfahrens aus erster Hand informiert. Idealerweise ist der Baubeginn nach den Sommerferien 2018.

Regula Widrig hat die Neubaukommission bis 31. 12. 2017 geleitet und übergibt nach ihrem Rücktritt aus dem Schulrat per 31. 12. 2017 die Aufgabe an Beat Tinner als Ressortverantwortlicher Infrastruktur und Finanzen. Regula Widrig hat als Präsidentin der Neubaukommission die Planung und Realisierung verschiedener Schulbauten begleitet und vorangetrieben, so die Sanierung und Erweiterung des Schulhauses Dorf und die Sanierung des Oberstufenzentrums Seidenbaum mit Bühnenanbau.

Stark involviert war sie auch für die Vorbereitungsarbeiten und Planung des Neubaus Schulhaus Feld. Zu erwähnen ist die Durchführung des Wettbewerbs mit der Baukrediteinholung bei der Bürgerschaft. Zusammen mit ihrem Rücktritt einher geht die Baueingabe für den Neubau des Schulhauses Feld. Die Mitglieder der Neubaukommission sowie der Gemeinderat danken Regula Widrig für ihren Einsatz zur Erneuerung der Wartauer Schulinfrastruktur.

Per Ende 2017 scheidet David Eggenberger als Fachperson aus der Neubaukommission aus. Er hat die Bauprojekte während der Planungs- und Ausführungsphase kritisch wohlwollend dank seines langjährigen Fachwissens begleitet. Im gebührt ein wertvoller Dank für seine Unterstützung, und die Neubaukommission zählt im Bedarfsfall auch auf sein Fachwissen.

Die Neubaukommission setzt sich per 1.1.18 wie folgt zusammen:

– Bruno Seifert, Schulratspräsident

– Anita Neff Gadient, Schulleiterin

– Nicole Wieland, Lehrervertreterin

– Matthias Nänni, Bauverwalter

– Marcel Manetsch, Protokoll

– Beat Tinner, Vorsitz

Projektverfasser, Architekten sowie die Fachbegleitung sind an den Sitzungen stets eingeladen; im Bedarfsfall auch die Fach- planer.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.