Baugesuche

Grabs

Drucken
Teilen

Aus den Verhandlungen des Gemeinderates

Die Baukommission hat folgende Baugesuche zur Prüfung entgegengenommen:

• Politische Gemeinde Grabs, Sporgasse 7, Grabs, Neuerstellung Molok, Löwenstrasse, Parz. Nr. 1326;

• Lori Maja, Feldhofgasse 12, Grabs, Abparzellierung ohne bauliche Massnahmen, Feldhofgasse 12, Parz. Nr. 1197;

• Vetsch Heinrich, Kirchgasse 8, Grabs, Ersatz Hecke durch Zaun, Kirchgasse 8, Parz. Nr. 2186;

• Fritsche Sandra, Marktgasse 19, Rapperswil, Umbau Ferienhaus, Schochenberg 2271, Parz. Nr. 4585;

• Gantenbein Peter, Schgun 2399, Grabserberg, Erweiterung Ökonomiegebäude/Verwertung Aushubmaterial, Schgun, Parz. Nr. 1795.

Baubewilligung nach ­ordentlichem Verfahren

Die Baukommission hat bewilligt:

• H. Vetsch AG, Gässli 2, Grabs, Ersatzbau Wohnhaus (Projekt­änderung), Brüch, Parz. Nr. 1075;

• Vetsch Markus, Werdenstrasse 73, Grabs, Umbau Wohnhaus, Feldhofgasse 13, Parz. Nr. 3329;

• Gantenbein Hanspeter, Amatnänn 2252, Grabserberg, Umbau Wohnhaus, Amatnänn 2252, Parz. Nr. 3887;

• Schreinerei Paul Stricker GmbH, First 2466, Grabs, Ersatz Pultdach, Verlängerung Dach, Einbau Büro/WC, First 2466, Parz. Nr. 994;

• Steineco AG, Quaderstr. 7, Chur, Abbruch alte Glocke und Kleinbauten, Neubau drei Mehrfamilienhäuser mit Tiefgarage, Dorfstrasse 27a, 27b, 27c, Parz. Nr. 2326;

• Lippuner Immobilien AG, Werdenstrasse 86, Grabs, Gewerbepark, Mieterausbau SCS, Amelya, Auviso, Werdenstrasse 70, Parz. Nr. 2565.

Kantonale Genehmigung

Das Baudepartement des Kantons St. Gallen hat mit Beschluss vom 14. Juli 2017 den Teilstrassenplan «Sporgasse» genehmigt.

SAK, Axpo/ Leitungskontrolle

Im Rahmen einer Instandhaltungskontrolle wird in der Kalender­woche 33 (16. bis 18. August) die SAK-Freileitung entlang der Rietzaunstrasse Richtung Gams genauer untersucht. Die Tragewerke werden aus einem Heli­kopter mittels Videokamera aufgezeichnet. Es kann während ­dieser Zeit zu Lärmemissionen kommen.

Teilstrassenplan «Mar­haldenstrasse»/Genehmigung geringfügiger Änderung

Die Eigentümer der Parz. Nr. 2798 an der Marhaldenstrasse 3d, Grabs, möchten ihren Parkplatz in ­einen Carport umbauen. Bei der Prüfung des Baugesuchs wurde festgestellt, dass in der Baubewilligung vom 14. Dezember 1992 zwei Parkplätze am Strassenende bewilligt wurden. Bei der Genehmigung des Gesamtstrassenplans im Jahr 2002 ist dann die ganze Fläche als Strasse klassiert worden. Damit der Carport erstellt werden kann, muss die Marhaldenstrasse (Nr. 3241) bis zur Parzellengrenze wieder aufgehoben werden. Durch die Teilaufhebung entstehen keine rechtswidrigen Zustände. In diesem Zusammenhang hat der Gemeinderat am 7. August 2017 den Teilstrassenplan «Marhalden­strasse» (Nr. 3241) genehmigt.

Es handelt sich um eine unbedeutende Projektänderung. Im Sinne von Art. 47 Abs. 2 des kantonalen Strassengesetzes (StrG) werden die direkt Betroffenen mit persönlicher Anzeige unter Eröffnung einer Einsprachefrist von 30 Tagen in Kenntnis gesetzt. Auf die öffentliche Auflage kann verzichtet werden.

Ebenfalls verzichtet werden kann auf die Durchführung eines Kostenverlegungsverfahrens. Sämtliche Kosten im Zusammenhang mit dem Teilstrassenplan gehen zu Lasten der Politischen Gemeinde Grabs.

Teilstrassenplan «Riseliweg»/Genehmigung

Der Gemeinderat hat am 7. August 2017 den Teilstrassenplan «Riseliweg» (Gemeindeweg 3. Klasse, Nr. 6130) genehmigt.

Der Teilstrassenplan dient der Umlegung beziehungsweise Teilaufhebung des Riseliwegs (Gemeindeweg 3. Klasse, Nr. 6130) sowie eines kleinen Teilstücks des Schgunwegs (Gemeindestrasse 3. Klasse, Nr. 3121). Ausschlag­gebend für das Strassenbau­projekt ist der geplante Um- und Erweiterungsbau der Scheune auf der Parz. Nr. 1795.

Auf die Durchführung eines Kos­tenverlegungsverfahrens kann verzichtet werden. Die Kosten im Zusammenhang mit dem Teilstrassenplan «Riseliweg» gehen zu Lasten des Eigentümers der Parz. Nr. 1795.

Im Sinne des Kantonalen Strassengesetzes wird das obgenannte Strassenbauprojekt öffentlich aufgelegt. Ein entsprechendes Inserat erscheint in den amtlichen Publikationsorganen.

Wirtschaftspatente

Der Gemeinderat hat folgendes Gastwirtschaftspatent neu ausgestellt:

• Skihaus Gamperfin, Marcel Wessner, Gams, 30. September 2018

Der Gemeinderat hat folgende Gastwirtschaftspatente verlängert:

• Thai-Grütli, Daniel Gantner, 28. Juli 2018

• Rogghalm Stübli, Astrid Mannhart-Hofer, 31. Juli 2018

Galerie im Tätschdachhaus/Rückschau Hans Lippuner

Hans Lippuner, pensionierter Sek­lehrer und Alt-Schulratspräsident, Grabs, zeigt Bilder aus drei Jahrzehnten seines künstlerischen Schaffens.

• Sonntag, 13. August 2017, 10 bis 18 Uhr;

• Samstag, 19. August 2017, 10 bis 18 Uhr

• Sonntag, 20. August 2017, 10 bis 18 Uhr

Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen, die Ausstellung vom Gewinner des ersten Grabser Kulturpreises zu besuchen.

Veranstaltungen

Der Gemeinderat hat folgende Bewilligung erteilt:

• Festwirtschaftspatent Unihockey-Meisterschaft Junioren, 24. September 2017, MZH Unterdorf;

Organisation: UHC Rangers Grabs-Werdenberg

• Festwirtschaftspatent «10 Jahre Ferienpass Grabs», 20. Oktober 2017, MZH Unterdorf; Organisation: OK Grabsli Ferienpass

• Festwirtschaftspatent Uni­hockey-Meisterschaft Junioren, 14. Januar 2018, MZH Unterdorf; Organisation: UHC Rangers Grabs-Werdenberg

• Festwirtschaftspatent Unihockey-Meisterschaft Junioren, 21. Januar 2018, MZH Unterdorf; Organisation: UHC Rangers Grabs-Werdenberg