Bankgeheimnis bleibt Zankapfel

BERN. Der Bundesrat lehnt die von einem bürgerlichen Komitee lancierte Initiative «Ja zum Schutz der Privatsphäre» ohne Gegenvorschlag ab.

Drucken
Teilen

BERN. Der Bundesrat lehnt die von einem bürgerlichen Komitee lancierte Initiative «Ja zum Schutz der Privatsphäre» ohne Gegenvorschlag ab. Das Begehren, welches laut Initianten den Schutz des Bankgeheimnisses in der Verfassung festschreiben soll, gefährde die Steuererhebung, wie Finanzministerin Eveline Widmer-Schlumpf ausführte. Je nach Auslegung behindere es auch den Kampf gegen die Geldwäscherei. (dla) ? SCHWEIZ 19