Balkanroute führt neu über Kroatien

ZAGREB. Nach Abriegelung der ungarischen Grenze und einer Revolte von Flüchtlingen dagegen zeichnet sich eine neue Fluchtroute über den Balkan ab. Der Weg über Kroatien gilt als Ausweichroute nach Österreich und Deutschland.

Merken
Drucken
Teilen

ZAGREB. Nach Abriegelung der ungarischen Grenze und einer Revolte von Flüchtlingen dagegen zeichnet sich eine neue Fluchtroute über den Balkan ab. Der Weg über Kroatien gilt als Ausweichroute nach Österreich und Deutschland. Kroatiens Premier Milanovic kündigte an, aus Serbien kommende Flüchtlinge dürften sein Land passieren. «Sie können durchreisen, wir bereiten uns darauf vor», sagte er. Medien warnten die Flüchtlinge, sich zu Fuss auf den Weg zu machen, da nach Schätzungen der kroatischen Behörden noch immer rund 51 000 Minen aus den Balkankriegen in der Erde liegen. Deren Bergung war dem kroatischen Staat bisher zu teuer. (dpa) ? AUSLAND 22