BAD RAGAZ: 12-Millionen-Projekt eröffnet

Kürzlich konnte das Grand Resort Bad Ragaz das neue Zuhause des einheimischen Golf Club planmässig in Betrieb nehmen. 205 Tonnen Stahl wurden dafür verarbeitet.

Merken
Drucken
Teilen
Das neue Golf-Club-Haus konnte am 29. April seiner Nutzung übergeben werden. (Bild: PD)

Das neue Golf-Club-Haus konnte am 29. April seiner Nutzung übergeben werden. (Bild: PD)

Der moderne Bau, für den 12 Millionen Franken investiert worden sind, beheimatet neben dem Golf Shop unter anderem auch das neu unter dem Namen «Gladys» auftretende Golf Restaurant. Dieses dient nicht nur golfinternen Anlässen, sondern wird externen Gästen auch für golffremde Unternehmensveranstaltungen sowie für Privatveranstaltungen zur Verfügung stehen.

222 Tage betrug die Bauzeit

4 100 m3 Erdreich wurden bewegt und 1950 m3 Beton gegossen sowie 205 Tonnen Stahl, 8000 Meter Holzträger, 22,7 Kilometer Rohrleitungen und 46,3 Kilometer Elektroleitungen verbaut. Nach 222 Tagen Bauzeit konnte das Clubhaus des Golf Club Bad Ragaz am letzten Aprilwochenende durch das Grand Resort Bad Ragaz seiner Bestimmung übergeben werden. (pd)