Autofahrer überrollt einen Schweizer

DORNBIRN. Am Sonntagmorgen ist in Autofahrer über einen auf einer unbeleuchteten Strasse liegenden Mann gerollt. Das Opfer – gemäss Polizeiangaben ein Schweizer – wurde dabei schwer verletzt. Die «dunkel gekleidete Person» sei vom 67jährigen Autofahrer zu spät bemerkt worden.

Drucken
Teilen

DORNBIRN. Am Sonntagmorgen ist in Autofahrer über einen auf einer unbeleuchteten Strasse liegenden Mann gerollt. Das Opfer – gemäss Polizeiangaben ein Schweizer – wurde dabei schwer verletzt. Die «dunkel gekleidete Person» sei vom 67jährigen Autofahrer zu spät bemerkt worden. Ein beim Autolenker durchgeführter Alkoholtest sei negativ verlaufen. (sda)

Zwei Verletzte nach einer Schleuderfahrt

FLÄSCH. Auf der St. Luzisteig sind am Donnerstag bei einem Unfall der 21jährige Autolenker leicht und seine 12jährige Schwester mittelschwer verletzt worden. Der Personenwagenlenker war in Begleitung seiner Schwester auf der Luzisteigstrasse in Richtung Balzers unterwegs. Ausgangs des Waldes, oberhalb des militärischen Übungsdorfes Answiesen, schleuderte das Auto über den Strassenrand. Der Wagen überschlug sich in der Folge, bevor er seitlich auf einer Wiese liegen blieb. Die 12jährige Schwester des Lenkers wurde beim Unfall mittelschwer am Kopf verletzt. Sie und der leicht verletzte Fahrer wurden von einem Rettungshelikopter ins Kantonsspital Chur geflogen. (sda)

Aktuelle Nachrichten