Auto wegen Tier auf Dach gelandet

Drucken
Teilen

Schaan In der Nacht auf Sonntag ereignete sich ein Selbstunfall mit zwei verletzten Personen. Der Lenker eines Personenwagens fuhr auf der Landstrasse in nördliche Richtung, als nach eigenen Angaben plötzlich ein Tier die Fahrbahn überquerte. Der Lenker erschrak und prallte gegen einen Pfosten am Strassenrand sowie einen grossen Stein. Durch die Wucht des Aufpralles fiel das Fahrzeug auf die linke Seite, schlitterte einige Meter weit und landete schliesslich auf dem Dach. Die beiden Fahrzeuginsassen zogen sich Verletzungen zu, am Auto entstand Totalschaden, schreibt die Landespolizei. (wo)