Auto rammt Fassade der Post

Drucken
Teilen

Schaan Ein Fahrzeuglenker hat am frühen Samstagmorgen, 12. August, gegen 2.38 Uhr bei einem Selbstunfall die Fassade des Postgebäudes in Schaan beschädigt. Die Landespolizei sucht nun Zeugen. Der fehlbare Lenker fuhr auf der Poststrasse und wollte laut Polizeiangaben nach Buchs fahren. Er durchfuhr die Rechtskurve und bog auf die Bahnhofstrasse ein. Aus bislang unbekannten Gründen lenkte er sein Fahrzeug, unmittelbar vor dem Fussgängerstreifen Höhe Postgebäude, nach rechts auf den Gehweg und kollidierte mit der Hausfassade des Postgebäudes. Der Unfallverursacher fuhr mit seinem Auto weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Das Fahrzeug konnte später durch die Kantonspolizei St. Gallen sichergestellt werden. Es entstand Sachschaden in bislang unbekannter Höhe. Die Landespolizei bittet um Angaben zum Unfallhergang unter Telefon 0423 236 71 11 oder info@landespolizei.li. (wo)