Auswärtserfolg für FC Trübbach

Drucken
Teilen

Fussball Die Tore in der Partie zwischen dem FC Schaan IIa und dem FC Trübbach fielen spät – aber sie fielen dann doch noch. Nachdem Eric Stump mittels Direktabnahme aus der Luft (74.) und Srdan Telic nach herrlichem Sololauf (84.) das Netz zum Zappeln brachten, durfte sich der Trübbacher Trainer Ranko Telic über den Auswärtssieg freuen. «Es war kein grosses Spiel von uns, da habe ich schon Besseres gesehen. Aber es war ein verdienter Sieg», analysiert er. Die Liechtensteiner hielten das Resultat lange Zeit ausgeglichen, auch weil Trübbach im Abschluss das eine oder andere Mal sündigte. Es gibt Tage, da will auch bei Topskorern das Runde nicht ins Eckige. Gegen Ende der Partie erhöhte Trübbach die Kadenz, der Gegner baute dagegen ab. «Im konditionellen Bereich hatten wir unsere Vorteile», so der Trainer. Nach dem fünften Saisonsieg hat der FC Trübbach stolze 16 Punkte auf seinem Konto. «Damit kann ich gut leben – aber spielerisch müssen wir noch besser werden», schliesst Telic. (kuc)