Austauschprogramm«Erasmus» ohne die Schweiz

BERN. Die Schweiz nimmt im Studienjahr 2014/15 definitiv nicht am Studentenaustauschprogramm «Erasmus+» teil.

Drucken
Teilen

BERN. Die Schweiz nimmt im Studienjahr 2014/15 definitiv nicht am Studentenaustauschprogramm «Erasmus+» teil.

Das sagte EU-Arbeitskommissar Làszló Andor gestern im Rahmen einer Debatte vor dem EU-Parlament über die Konsequenzen der Schweizer Zuwanderungs-Initiative. Der Verband der Schweizer Studierendenschaften (VSS) zeigte sich in einer Stellungnahme «schockiert» über das von der EU beschlossene Aus für das Studentenaustauschprogramm «Erasmus+» und das Forschungsprogramm «Horizon 2020» für 2014/15.

In der Debatte im EU-Parlament über die Zukunft der Beziehungen zwischen der Schweiz und der EU war es ausserdem zu einem Eclat gekommen. Während der Rede von Andor betrat der rechtsgerichtete italienische Europaabgeordnete Mario Borghezio den Saal mit einer Schweizer Fahne. (wo/sda) • SCHWEIZ 19

Aktuelle Nachrichten