Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

AUSMARCHUNG: Preisgeld für Veloschloss

Am Wettbewerb Best Business Plan der HTW Chur hat ein fünfköpfiges Team mit Werdenberger Beteiligung den zweiten Rang belegt.
Erreichten den zweiten Rang mit dem Businessplan für das eigene Veloschlossunternehmen QuickLock: (von links) David Noser (Glarus), Leonie Kümin (Niederurnen), Raphael Marquart (Salez), Elias Dürr (Buchs) und Daniel Kistler (Oberurnen). (Bild: PD)

Erreichten den zweiten Rang mit dem Businessplan für das eigene Veloschlossunternehmen QuickLock: (von links) David Noser (Glarus), Leonie Kümin (Niederurnen), Raphael Marquart (Salez), Elias Dürr (Buchs) und Daniel Kistler (Oberurnen). (Bild: PD)

Mit ihrem innovativen Velo­schloss gewannen Elias Dürr (Buchs), Daniel Kistler (Oberurnen), Leonie Kümin (Niederurnen), Raphael Marquart (Salez) und David Noser (Glarus) den zweiten Platz am diesjährigen Wettbewerb Best Business Plan der Hochschule für Technik und Wirtschaft HTW Chur. Mit ihrem Businessplan für ihr eigenes Unternehmen namens Quicklock kamen Elias Dürr aus Buchs und Raphael Marquart aus Salez gemeinsam mit ihren Mitstreitern zum Schluss, dass dieses innovative Veloschloss mit automatischem Schliessmechanismus und berührungsloser Handhabung gute Marktchancen aufweist. Sie wurden mit 1000 Franken Preisgeld belohnt, gestiftet von der Bündner Kantonalbank und überreicht von Rico Danuser (Mitglied der Direktion).

Den Sieg holte sich ein Team, welches die Feriendestination Val Müstair mit einem touristischen Projekt bereichern möchte, heisst es in einer Medienmitteilung der HTW. Den dritten Rang belegte ein Liechtensteiner Trio, das die Chancen eines neuen Grillstores im Alpenrheintal unter die Lupe nahm.

Franco Jenal hielt an der Preisverleihung ein Referat über die Gründung der Buyfresh AG. Dabei zeigte er auf, wie der Businessplan die Richtung angibt und die Wahrscheinlichkeit auf Erfolg erhöht. Dies auch dann, wenn er nicht für alle Ewigkeit gilt und von der Wirklichkeit schnell überholt wird. Das in Maienfeld beheimatete Unternehmen vertreibt über den Online-Shop www.buyfresh.ch Schweizer Spezialitäten von regionalen Produzentinnen und Produzenten.

Der Wettbewerb Best Business Plan wird seit 2003 von der HTW Chur unter ihren Studierenden der Betriebsökonomie durchgeführt. Das Erstellen der Businesspläne ist Teil ihrer Ausbildung. Die Jurierung erfolgt durch Vertreterinnen und Vertreter der Hochschule und der Wirtschaft. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.