Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Aus dem Schulrat

Wartau

Aus den Ratsgeschäften von Wartau

Wahl Ersatzmitglied Schulrat Wartau

Wahl Ersatzmitglied Schulrat Wartau für den Rest der Amtsdauer 2017/2020

Regula Widrig, Azmoos, erklärte ihren Rücktritt aus dem Schulrat der Gemeinde Wartau per Ende Dezember 2017. Das Ersatzmitglied wurde auf dem Berufungsweg gesucht.

Mit Michael Dürst, Mühlebünt 15, Oberschan, stellt sich eine geeignete Person zur Verfügung. Herr Dürst ist Leiter der BLB Sarganserland (Berufs- und Laufbahnberatung) in Sargans. Er war selber 20 Jahre lang Oberstufenlehrer (Sekundarschule, 17 Jahre im FL, 3,5 Jahre in Flums) und davon sechs Jahre als Schulleiter an der Realschule Balzers FL. Er bringt eine abgeschlossene Schulleiterausbildung (aeb Luzern) mit. Die Familie Dürst ist seit 17 Jahren in Oberschan wohnhaft. Die drei inzwischen erwachsenen Kinder gingen alle in Wartau zur Schule.

Mit S. Oswald als Kindergärtnerin, T. Köster als Mittelstufen-Schulleiter und M. Dürst als Oberstufenlehrer/Berufsberater ist von der Schullaufbahn her gesehen die ganze Breite abgedeckt. Der Bereich der Berufswahl deckt einen bedeutenden Teil ab, da doch ein erheblicher Teil der Volksschulabgänger eine Lehre für die Berufsausbildung wählt. Diese Optik und Perspektive ist für den Gemeinderat ebenfalls wichtig.

Michael Dürst wurde als Ersatzmitglied für den Schulrat Wartau für den Rest der Amtsdauer 2017/2020 gewählt.

Baukommission Wartau / Wahl Ersatzmitglied

Paul Gabathuler, alt Gemeinderat, Weite, stellte sich im Sinne einer Übergangslösung nochmals als Mitglied der Baukommission – jedoch befristet bis 31. 12. 2017 – zur Verfügung.

Mit Angelo Busa, Jahrgang 1963, Bauleiter, Pratschililitsch 2, Oberschan, konnte eine geeignete wie fachlich ausgewiesene Persönlichkeit als Ersatz verpflichtet werden. Er arbeitet in seinem eigenen Geschäft: BQM GmbH, Sevelen.

Der Gemeinderat wählte Angelo Busa als Mitglied für die Baukommission Wartau für den Rest der Amtsdauer 2017 bis 2020. Er tritt die Funktion per 1. 3. 2018 an.

Drittverkaufsstellen der SBB im Kanton St. Gallen/ Poststelle Trübbach

Die eidgenössischen Räte haben die im Frühjahr 2017 eingereichte Motion +Moratorium für den Serviceabbau bei den SBB-Drittverkaufsstellen» Mitte September 2017 angenommen. Am 30. 10. 2017 hat das Eidgenössische Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommu- nikation die SBB beauftragt, für die Übergangszeit des Moratoriums bis Ende 2020, allen Partnern der Drittverkaufsstellen neue Zusammenarbeitsverträge inklusive Billettverkauf zu unterbreiten.

Die Gespräche im November und Dezember 2017 zwischen den SBB und ihren Partnern der Drittverkaufsstellen über eine Fortführung des Billettverkaufs ab 1. 1. 2018 sind erfolgreich verlaufen. Die SBB haben mit allen Partnern (private Stationshalter, Valora, Migrolino und Post) neue Verträge abgeschlossen, die den Billettverkauf beinhalten. Diese neuen Verträge gelten vom 1. 1. 2018 bis 31. 12. 2020. Somit ist eine nahtlose Weiterführung des Billettverkaufs an den Drittverkaufsstellen ab 1. 1. 2018 gewährleistet.

Die Interventionen des Gemeinderates wie der Region Sarganserland-Werdenberg haben sich also gelohnt. Es bleibt zu hoffen, dass die drei Jahre genutzt werden können, um allfällige Folgelösungen je Drittverkaufsstelle – sprich Post Trübbach – zu evaluieren.

Nutzen Sie den Bahnschalter Post Trübbach. So unterstützen Sie auch den Erhalt der Poststelle Trübbach.

Baubewilligungen im ordentlichen Verfahren

• Bauherrschaft: Graf-Willi Werner u. Daniela, Bleiche 3, Azmoos. Bauvorhaben: Umbau und Aufstockung / Einbau Wohnung / Erweiterung Lager / Erstellung Parkplätze / Versetzen Mistplatz

Zone: WG3. Standort: Parz.Nr. 3149 (30045), Vers.Nr. 3034, Bleiche 3, Azmoos

• Bauherrschaft: Dütschler-Good Michael, Cholauweg 1, Weite. Bauvorhaben: Anbau Maissiloanlage und Unterstand. Zone: L (BaB). Standort: Parz.Nr. 470 (BR30115), Vers.Nr. 2774, Cholauweg 1, Weite. Die kantonalen Teilverfügungen liegen vor.

Baubewilligungen im Meldeverfahren

• Bauherrschaft: Casisi-Di Blasi Luigi und Angela, Sonnenweg 17, Weite. Bauvorhaben: Neubau Garage. Zone: W2. Standort: Parz.Nr. 1275 (30060), Sonnenweg 17, Weite

• Bauherrschaft: Schmidt-Dreier Monika, Gatina 12, Azmoos. Bauvorhaben: Dachsanierung. Zone: K2. Standort: Parz.Nr. 232, Vers.Nr. 1522, Gatina 12, Azmoos

• Bauherrschaft: Vogel-Pazeller Daniel u. Domenica, Falknisweg 4, Trübbach. Bauvorhaben: Überdachung und Einwandung bestehender Sitzplatz. Zone: W2

Standort: Parz.Nr. 1360, Falknisweg 4, Trübbach

Baubewilligungen im vereinfachten Verfahren

• Bauherrschaft: Dorfkorporation Oberschan. Bauvorhaben: Sanierung Flachdach durch Satteldach

Zone: K2. Standort: Parz.Nr. 3294, Vers.Nr. 2438, Dorfstrasse, Gretschins

Sanierung Seidenbaumstrasse

Sanierung Seidenbaumstrasse, G1, Nr. 3; Klassierung Seidenbaum, G3, Nr. 470. Genehmigung Strassenauflage

Die Seidenbaumstrasse G1, Nr. 3, weist auf dem Abschnitt von der Kantonsstrasse Nr. 1 bis zum Schützenhausweg einen wesentlichen Sanierungsbedarf auf. Mit dem vorliegenden Projekt soll das Teilstück im Anschluss an den bereits sanierten Strassenabschnitt bis zum Oberstufenzentrum (OZ) Seidenbaum erneuert werden.

Das bestehende Rechtsvortrittregime wird aufgrund der schlechten Wahrnehmbarkeit aufgehoben. Die bestehenden Ein- und Ausfahrten werden, soweit dies erforderlich ist und mit vertretbarem Aufwand realisiert werden kann, optimiert.

Anstelle des bestehenden Fussgängerstreifens im Bereich Bleiche wird auf der Höhe des OZ Seidenbaum ein neuer Fussgängerübergang erstellt.

Es ist mit einer Bauzeit von rund acht Monaten zu rechnen, wobei die Ausführung auf zwei Jahre aufgeteilt wird. Zur Optimierung der Wasserhaltung wird in einer ersten Etappe die nördliche Strassenhälfte mit der Meteorwasserleitung saniert und im zweiten Jahr die südliche Strassenhälfte zusammen mit dem Trottoir. Die Jahresetappen werden wiederum in einzelne Etappen aufgeteilt. Für die Fussgänger wird ein provisorischer Gehweg angelegt.

Den betreffenden Anwohnern wurde das Sanierungsprojekt am 17. 1. 2018 im Rahmen einer Informationsver- anstaltung vorgestellt und die Veränderungen im Bereich der Tennisplätze/des Samariterhauses mit den jeweiligen Grundeigentümern und Baurechtsnehmern vorbesprochen.

Der Teilstrassenplan Sanierung Seidenbaumstrasse, G1, Nr. 3. inklusive der Klassierung Seidenbaum, G3, Nr. 470, sowie das Projekt und der Landerwerbsplan wurden genehmigt und werden dem öffentlichen Auflageverfahren unterstellt.

Personelles

Für den 3. Kindergarten im Torkel Azmoos, der wegen grosser Kinderzahlen ab Sommer 2018 für zwei Jahre geführt wird, hat der Schulrat Nadine Iten-Angehrn aus Chur gewählt.

Der Wahlausschuss und letztlich auch der Schulrat durften die Wahl zwischen mehreren sehr guten Bewerberinnen treffen. Mit Nadine Iten-Angehrn übernimmt eine erfahrene und vielseitige Kindergartenlehrerin unsere Jüngsten.

Die Schulleitung und der Schulrat wünschen ihr schon jetzt viel Freude und Erfolg an unserer Schule.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.