Auffahrkollision mit zwei Verletzten

WALENSTADT. Am Donnerstagnachmittag, kurz nach 15 Uhr, sind auf der Sarganserstrasse drei Autos bei einer Auffahrkollision verunfallt. Zwei Personen wurden laut einer Mitteilung der Polizei mit leichten Verletzungen ins Spital gebracht. Die drei Autos erlitten Totalschaden.

Drucken
Teilen

WALENSTADT. Am Donnerstagnachmittag, kurz nach 15 Uhr, sind auf der Sarganserstrasse drei Autos bei einer Auffahrkollision verunfallt. Zwei Personen wurden laut einer Mitteilung der Polizei mit leichten Verletzungen ins Spital gebracht. Die drei Autos erlitten Totalschaden.

Ein 46jähriger Mann war mit seinem Sohn von Flums in Richtung Mols unterwegs, als er seine Fahrt verlangsamte, um nach links abzubiegen. Auf der Gegenfahrbahn kam ihm eine 47jährige Frau entgegen, worauf er sein Auto zum Stehen brachte. Ein ihm folgender 40jähriger Autofahrer bemerkte das vollständige Abbremsen des 46-Jährigen nicht. Nach eigenen Aussagen blendete ihn das Sonnenlicht und so fuhr er ungebremst in das Auto vor ihm. Dieses geriet auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit dem entgegenkommenden Auto der Frau. Der Unfallverursacher und der mitfahrende 7jährige Sohn des 46-Jährigen erlitten leichte Verletzungen und wurden ins Spital gebracht. Der Sachschaden beträgt rund 40 000 Franken. (wo)

Aktuelle Nachrichten