Arbeitsfest der ­Waldspielgruppe Flohkiste

Merken
Drucken
Teilen
Mit verschiedenen Werkzeugen leisteten die Kinder ihren Beitrag zum gelungenen Werk. (Bild: PD)

Mit verschiedenen Werkzeugen leisteten die Kinder ihren Beitrag zum gelungenen Werk. (Bild: PD)

Sevelen Letzten Samstag trafen sich die Spielgruppenleiterinnen Barbara Schwendener und Claudia Bachmann mit einigen Eltern und ihren Kindern im Valcupp – gut ausgerüstet mit Motivation, guter Laune, Handschuhen, Locheisen, Ast- und Baumscheren, Säge und Hammer ging es an die Arbeit. Die kleinen und grossen Hände hatten viel zu tun.

Die Kinder schaufelten die Asche aus der Feuerstelle und bauten sie mit Steinen wieder auf. Die morschen Holzpfähle wurden durch viele neue ersetzt und damit die Waldzwerge gemütlich die vorgelesenen Ge­schichten hören können, ­wurde zuletzt das Waldsofa mit frischen Ästen und Blättern gepolstert. Eine weitere Gruppe machte sich an die Arbeit, um das kleine Holzhüttlein wieder neu aufzubauen. Die Schaukel und Leiter wurden überprüft und das Insektenhotel fertiggestellt. Natürlich durfte ein Feuer, Würste, Dessert und gemütliches Zusammensein nicht fehlen. Müde, aber mit Stolz und Freude betrachteten Gross und Klein ihr Werk. Somit ist der Waldplatz für die Kinder der Waldspielgruppe Flohkiste und ihre Leiterinnen Barbara und Claudia wieder bereit für weitere spannende Nachmittage, wo die Waldzwerge spielen, werkeln, Feuer machen und die Natur entdecken und erleben dürfen. (pd)