Angriff auf Schuldenbremse

BERN. Der Bundesrat steht unter Spardruck. Deshalb will er nun die Regeln der Schuldenbremse überprüfen. Dies sagte Finanzminister Ueli Maurer gestern. Er soll bis Ende Jahr einen Bericht vorlegen.

Drucken
Teilen

BERN. Der Bundesrat steht unter Spardruck. Deshalb will er nun die Regeln der Schuldenbremse überprüfen. Dies sagte Finanzminister Ueli Maurer gestern. Er soll bis Ende Jahr einen Bericht vorlegen. Künftig könnten Kreditreste nicht nur für den Schuldenabbau, sondern für Investitionen im Folgejahr verwendet werden. Schon jetzt kritisieren die Bürgerlichen und die SVP die Pläne scharf. Die FDP lehnt Experimente ab. Auch die SVP ist gegen eine Lockerung. CVP-Politiker reagieren ebenfalls skeptisch. (tga) ? SCHWEIZ 15