Angehörigentreffen zum Thema Demenz

WAS WANN WO

Merken
Drucken
Teilen

WAS WANN WO

GRABS. Das Zentrum Wiitsicht in Grabs lädt alle Betroffenen herzlich ein zu einem ungezwungenen Angehörigentreffen am Mittwoch, den 26. November, 15.30 bis17.30 Uhr an die Hugobühlstrasse 1 in Grabs. Die Themen sind: Austausch unter Gleichbetroffenen, Informationen über Verhaltensänderungen, demenzgerechte Angebote oder einfach nur «den Kropf leeren». Es ist keine Anmeldung und kein regelmässiges Erscheinen notwendig. Weitere Infos unter www.wiitsicht.ch oder Telefon 081 771 50 01.

Weihnachtsmarkt mit Kunstschaffenden

SEVELEN. Diesen Samstag, den 22. November, von 11 bis 19 Uhr, findet der 14. Seveler Weihnachtsmarkt auf dem Parkplatz vor dem Gemeindesaal (vis-à-vis Rathaus) statt. Im Gemeindesaal präsentieren Seveler Kunstschaffende an der Ausstellung Creativa ihre Kunstwerke.

Standverkauf des Tagesfamilienvereins

BUCHS. Der Tagesfamilienverein Werdenberg organisiert auch dieses Jahr den bereits zur Tradition gewordenen Herbststand. Der Standverkauf findet am Mittwoch, 26. November, 9 bis 18 Uhr in der Bahnhofstrasse gegenüber dem Coop statt. Neben adventlichen Türkränzen kann Eingemachtes und Gebackenes gekauft werden. Der Vorstand freut sich auf die Kundschaft. Ausserdem besteht die Möglichkeit, sich über die Arbeit des Vereins zu informieren. Damit eine grosse Palette an Verkaufsauslagen angeboten werden kann, ist der Verein auf freiwillige Helferinnen angewiesen. Frauen, die einen Beitrag leisten möchten, können sich bei der Organisatorin, Barbara Alfonso, Telefon 081 740 44 07, melden. Am Samstag, 22. November, treffen sich die Helferinnen von 13 bis 18 Uhr im Chinderhus Schatzchischta zum Kranzen. Alle Freiwilligen sind willkommen, es braucht keine Vorkenntnisse. Der Erlös des Standes fliesst wieder vollumfänglich in den Hilfsfonds des Vereins und kommt Familien im Werdenberg als Überbrückungshilfe zugute.

Bolschoi Don Kosaken in der Klosterkirche

PFÄFERS. Ein grossartiges Adventsgeschenk überbringen den Kirchenkonzerten Bad Ragaz die Bolschoi Don Kosaken mit ihren herrlichen Stimmen in der festlichen Klosterkirche Pfäfers am kommenden Dienstag, den 25. November, um 19 Uhr. Die Männer mit tiefsten, gewaltigen Bassstimmen und höchsten kristallklaren Tenören treten in verschieden grossen Konzertformationen auf und sind Nachfahren alter Kosaken.