Alles für die Fans gegeben

Drucken
Teilen
33 Songs für die Fans gespielt: Helene Fischer im Hallenstadion. (Bild: Walter Bieri/Keystone)

33 Songs für die Fans gespielt: Helene Fischer im Hallenstadion. (Bild: Walter Bieri/Keystone)

Zürich Helene Fischer spielte am Mittwoch ihr erstes von fünf Konzerten im Zürcher Hallenstadion. Es war eine Mischung zwischen Musik und Hochleistungssport. Was sie zeigte, war nämlich durchaus ansehnlich. 33 Songs lang powerte die 33-Jährige durch den Abend. Insgesamt 160 Minuten dauerte ihr erstes von fünf Konzerten im Hallenstadion. Alle ausverkauft bis auf wenige Plätze: 50 000 Besucher insgesamt. Und auch wenn das etwas vorgreift: Alle werden begeistert sein. (wo)23