Alkoholisiert und unter Drogen verunfallt

KANTON ST. GALLEN. Bei zwei Unfällen standen im Kanton St. Gallen Lenker im Fokus, die unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen standen.

Drucken
Teilen

KANTON ST. GALLEN. Bei zwei Unfällen standen im Kanton St. Gallen Lenker im Fokus, die unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen standen. Im Buechental bei Oberbüren fuhr ein 31-Jähriger am späten Freitagabend mit seinem Auto ins Heck eines vorausfahrenden Fahrzeugs und fuhr ohne anzuhalten weiter. Die Polizei fand ihn zu Hause und stellte fest, dass er unter Einfluss von Alkohol und Drogen stand. Ein 59-Jähriger verursachte in der Nacht auf Sonntag an seinem Auto und an Autobahneinrichtungen bei einem Selbstunfall unter Einfluss von Alkohol rund 30 000 Franken Schaden. Er war gleich mehrfach in Leitplanken gekracht. (wo)

Aktuelle Nachrichten