Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Aktionäre sind kritischer

Zürich Aktionäre beurteilen die Leistungen ihrer Topmanager zunehmend kritisch. Die Gehälter jedoch verharren weiterhin auf sehr hohem Niveau, auch wenn die Empörung über exzessive Managerlöhne jüngst nachgelassen hat.

Gemäss neuen Zahlen der Anlagestiftung Ethos sind die Bezüge der Geschäftsleitungen und Verwaltungsräte börsenkotierter Unternehmen praktisch stabil ­geblieben. Auch ein Vergleich zum Jahr 2013, als die Abzocker-­Initiative vom Stimmvolk mit überwältigendem Mehr angenommen wurde, zeigt keinen merklichen Rückgang. Trotz des anhaltend hohen Lohnniveaus zieht Ethos jedoch auch positive Schlüsse. (rb)23

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.