83 Schweizer Dschihadreisende

Drucken
Teilen

Terrorismus Der Nachrichtendienst des Bundes hat bisher insgesamt 83 Dschihadreisende aus der Schweiz gezählt, davon 30 Personen mit Schweizer Pass. Eine Rückreisewelle sei noch nicht festgestellt worden, sagte Direktor Markus Seiler gestern. Die terroristische Bedrohung ist laut Seiler in der Schweiz weiterhin erhöht. Die Behörden wollen ihre Instrumente zur Terrorismusbekämpfung daher weiter verstärken. Im Herbst wollen die Behörden einen nationalen Aktionsplan vorlegen. (sda/mjb)23