76 Asylbewerber in Buchs

Aktuell bietet die Stadt Buchs 76 Asylbewerbern Wohnraum, in der Regel in Altliegenschaften. Von den 76 Personen sind 27 Kinder, wovon 14 im Schulalter. 39 Personen sind weiblich, 37 männlich.

Merken
Drucken
Teilen

Aktuell bietet die Stadt Buchs 76 Asylbewerbern Wohnraum, in der Regel in Altliegenschaften. Von den 76 Personen sind 27 Kinder, wovon 14 im Schulalter. 39 Personen sind weiblich, 37 männlich. 30 sind anerkannte Flüchtlinge, 29 haben den Status als vorläufig Aufgenommene, 10 befinden sich noch im Asylverfahren, war an den Infoanlässen zu erfahren. Die meisten stammen aus Eritrea (25), Syrien (19), Sri Lanka (10) und Somalia (8). Es gab auch einen Überblick über die Beschäftigungssituation dieser Personen (Anerkannte und vorläufig Aufgenommene dürfen arbeiten). Die derzeit am Bahnhof Buchs eintreffenden Flüchtlinge würden nicht in Buchs aufgenommen, sondern in die Asylstruktur des Bundes eintreten, wurde erklärt. (ts)