55-Jährige verletzte sich bei Selbstunfall

EICHBERG. Am Samstag, gegen 17.30 Uhr, ist eine Autofahrerin bei einem Selbstunfall auf der Eichbergstrasse verletzt worden.

Merken
Drucken
Teilen
Bei diesem Selbstunfall verletzte sich eine Frau. (Bild: Kapo SG)

Bei diesem Selbstunfall verletzte sich eine Frau. (Bild: Kapo SG)

EICHBERG. Am Samstag, gegen 17.30 Uhr, ist eine Autofahrerin bei einem Selbstunfall auf der Eichbergstrasse verletzt worden. Die 55-Jährige geriet mit ihrem Wagen beim Befahren einer Kurve nach rechts von der Strasse ab, durchbrach einen Sichtschutzzaun und kam im Garten der angrenzenden Liegenschaft zum Stillstand, wie die Kantonspolizei mitteilte. Aus welchem Grund die Autofahrerin über den Strassenrand geraten ist, ist noch nicht geklärt. Die 55-Jährige musste mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht werden. Am Fahrzeug sowie dem Zaun und der Gartenanlage entstanden Sachschäden in der Höhe von über zehntausend Franken. (wo)

Dach beschädigt und abgehauen

JONSCHWIL. In der Nacht von Freitag auf Samstag streifte ein Unbekannter mit seinem Fahrzeug die Dachecke des Hofladens beim Jägerhof. Dabei entstand ein Schaden in der Höhe von mehreren tausend Franken. Der unbekannte Fahrer fuhr weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern, teilte die Kantonspolizei mit. (wo)

Mehrere Autos geknackt

WITTENBACH. Am späten Freitagnachmittag, zwischen 17 und 19.30 Uhr, hat eine unbekannte Täterschaft in einer Tiefgarage mehrere Autos aufgebrochen. Bei einigen Fahrzeugen blieb es beim Versuch. Dabei entwendete die Täterschaft Gegenstände im Wert von mehreren hundert Franken. Die Sachschäden an den Fahrzeugen belaufen sich auf einige tausend Franken, so die Kantonspolizei. (wo)