40-Jährige noch immer vermisst

Drucken
Teilen

Buchs Die seit Ende Januar vermisste Constance Uehlinger konnte trotz einer Vermisstmeldung nicht gefunden werden. Es seien zwar einige wenige Hinweise aus der Bevölkerung eingegangen, die allerdings zu keinem Sucherfolg geführt haben, wie Florian Schneider, Mediensprecher der Kantonspolizei, auf Anfrage sagt. Die 40-jährige Frau wurde letztmals an ihrem Wohnort in der Bahnhofstrasse Buchs gesehen und am 27. Januar von einem Familienmitglied bei der Polizei als vermisst gemeldet. Die umfangreiche Suche in der Region, auch mit Personenspürhunden, blieb erfolglos.

Die Polizei geht davon aus, dass sich die Frau in einem psychischen Tief befindet. Constance Uehlinger ist 170 cm gross, schlank, hat lange braune Haare, ihre Kleidung ist nicht bekannt, sie spricht Dialekt, ihr rechter Oberarm ist farbig tätowiert. Hinweise an die Polizeistation Buchs, Telefon 058 229 54 30. (ab)