Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

140 Freiwillige machten Sevelen sauberer

SEVELEN. Am Samstag sind in der Gemeinde Sevelen wieder viele Freiwillige in Leuchtwesten ausgeschwärmt.
Heini Schwendener
Was im Wald entsorgt wird, zeigt diese Ladung, die am Sevelerberg eingesammelt wurde.

Was im Wald entsorgt wird, zeigt diese Ladung, die am Sevelerberg eingesammelt wurde.

SEVELEN. Am Samstag sind in der Gemeinde Sevelen wieder viele Freiwillige in Leuchtwesten ausgeschwärmt. Ihr Ziel war es, im Rahmen des Aktionstages «Sauberes Sevelen» im Gemeindegebiet den Abfall einzusammeln, der entlang von Strassen, Bachläufen, dem Bahntrassee und in Waldstücken entsorgt wurde oder den der Wind dorthin verfrachtet hat.

140 Helferinnen und Helfer haben dieses Jahr an der Aktion teilgenommen, darunter wie immer in den vergangenen Jahren die drei Schulklassen der ersten Oberstufe. Diesmal halfen auch 20 Flüchtlinge mit ihren Betreuern mit, Sevelen wieder ein bisschen sauberer zu machen. Die Organisatoren des Anlasses, Gemeinderätin Claudia Billet und Alex Schwendener, Leiter Infrastruktur der Gemeinde, waren zufrieden mit dem Aufmarsch. Der von den 140 Leuten eingesammelte Abfall zeige, wie wichtig diese jährliche Aktion letztlich sei, sagte Schwendener.

Das Sammelgut wurde getrennt nach Metall, Elektroschrott und allgemeinem Abfall. Die Menge bewegte sich auch heuer etwa im Rahmen der Vorjahre. Gemeinderätin Claudia Billet freute sich, dass «Sauberes Sevelen» bereits zum achten Mal in Folge bei trockenem Wetter durchgeführt werden konnte.

Dies erleichterte die Arbeit der freiwilligen Helferinnen und Helfer. Und der anschliessende Imbiss, der ihnen um die Mittagszeit beim Zinslihof offeriert wurde, konnte bei frühlingshaften Temperaturen im Freien genossen werden.

Auch entlang der Saar in Rans sammelten die freiwilligen Helfer Abfall ein. (Bilder: Heini Schwendener)

Auch entlang der Saar in Rans sammelten die freiwilligen Helfer Abfall ein. (Bilder: Heini Schwendener)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.