1,1 Millionen Planungskredit

Drucken
Teilen

Sevelen Im Februar wurden die Wettbewerbsbeiträge für das neue Betagtenheim sowie das Siegerprojekt «Noeud Papillon» der Öffentlichkeit präsentiert. Nachdem die Einsprachefrist zum Wettbewerbsergebnis ungenutzt verstrich, möchte der Gemeinderat, «dass jetzt Zug in das Geschäft kommt». Für die weitere Bearbeitung bis zur Urnen­abstimmung über den Baukredit für den Neubau, die für 2018 ­angestrebt wird, müssen die notwendige Organisation aufgestellt und das Pflichtenheft für die ­Planung definiert werden.

Das sind sehr aufwendige und kostspielige Arbeiten, für die etwa ein Prozent der Bausumme von rund 22 Millionen Franken einzuplanen sind. An der Bürgerversammlung beantragt daher der Gemeinderat einen Planungskredit von 1,1 Millionen Franken. Wenn dieser Kredit schon jetzt bewilligt wird, kann Zeit gewonnen und eine ausserordentliche Bürgerversammlung vermieden werden. (she)