Wer lebt vom Wald?

Drucken
Teilen

Menschen leben lieber vom Wald, als dass sie im Wald leben. Die Forstwirtschaft und der Holzmarkt schaffen Arbeitsplätze. Gemäss der nationalen Forststatistik haben im Jahr 2015 in Appenzell Ausserrhoden 66 Personen in der Forstwirtschaft und im Holzeinschlag gearbeitet, in Appenzell Innerrhoden 17 Personen, im Kanton St. Gallen 311 Personen und im Thurgau 154. Hinzu kommen die Arbeitsplätze in der Holzverarbeitung. Im Kanton St. Gallen betrug die Holznutzung in den vergangenen Jahren zwischen 260000 und knapp 300000 Kubikmeter.