Wer ist in den Blumentopf gefahren?

OBERUZWIL. Am Montag kurz vor 4 Uhr ist auf der Wilerstrasse ein graues Fahrzeug, möglicherweise ein Bus, beim Abbiegen in die Bahnhofstrasse ins Rutschen geraten. Darauf fuhr es in einen Blumentopf und einen Pfahl.

Drucken

Es entstand Sachschaden von mehreren hundert Franken. Der Fahrer begutachtete den Schaden, fuhr dann aber weiter, wie die Kantonspolizei St.Gallen meldet.

Der verantwortliche Fahrer oder Personen, die Angaben zum Vorfall machen können, werden gebeten, sich beim Polizeistützpunkt Oberbüren, Telefon 058-229-81-00, zu melden. (kapo/dwa)