Wenn Hausi feiert, kommen alle

Er ist Multimillionär, Unternehmer, Olympiasieger, Schauspieler: Gestern hat Hausi Leutenegger, der Kosmopolit aus dem Thurgau, Freunde und Familie in den Golfclub Erlen eingeladen, um das 50jährige Bestehen seiner Firma zu feiern.

Katharina Brenner
Merken
Drucken
Teilen
Franco G. Bianchi, Verwaltungsrat, Hausi Leutenegger und Max Buri, ein Freund von Hausi. (Bilder: Andrea Stalder)

Franco G. Bianchi, Verwaltungsrat, Hausi Leutenegger und Max Buri, ein Freund von Hausi. (Bilder: Andrea Stalder)

ERLEN. Am Morgen hängen dicke Wolken über dem Golfclub Erlen. Um die Mittagszeit regnet es. Das hat die rund 70 Freunde des Unternehmers Hausi Leutenegger aber nicht davon abgehalten, am Freitag mit ihm eine Partie zu spielen. Der Gastgeber ist zufrieden: «Ich spiele heute sehr gutes Golf», sagt Leutenegger.

Das Fest ist der Höhepunkt einer ganzen Reihe von Veranstaltungen zum 50. Firmenjubiläum der Hans Leutenegger AG. Grund zum Feiern hat der gebürtige Thurgauer allemal: 1965 gründete der damals 25-Jährige die Firma Hans Leutenegger Montagen in Genf. Heute macht die Hans Leutenegger AG einen Umsatz von 90 Millionen Franken in der Schweiz und fünf Millionen Euro in Deutschland. Das Unternehmen hat über 1000 Mitarbeiter.

Hausis Sohn, Jean-Claude Leutenegger, ist seit 2012 Präsident des Verwaltungsrats. «Ich war ein Kind, als wir das 15-Jährige gefeiert haben, später waren es dann 25 und heute 50 Jahre», sagt er. Der Kabarettist und Holzbildhauer Stefan Schmidlin kennt Hausi Leutenegger von Kindesbeinen an. Sein Vater hatte als Inhaber der Schmidlin AG viel mit ihm zu tun. «Ich habe immer gestaunt, was der Hausi alles erzählt», sagt Schmidlin. Leutenegger ist Multimillionär, Olympiasieger und Schauspieler, aber stets auf dem Boden geblieben. «Hausi kennt alle Leute, er vergisst nichts und er ist ein bauernschlauer Typ», sagt Schmidlin.

Hausi, der Geschäftsmann

Dass die Bauernschläue Hausis Erfolg ausmache, glaubt auch Annalisa Gerber. Sie ist die Leiterin Sponsoring und Events bei Swiss-Ski. «Hausi weiss einfach, wie man wirtschaftet und ein Geschäft aufbaut.» Da könnten andere noch viel lernen. «Chapeau», sagt sie und flüchtet vor dem Regen in das Zelt vor dem Clubhaus. Dort gibt es Bratwürste, Obst, Birchermüesli und Getränke zur Stärkung.

Mit Essen kennt sich dieser Gast von Leutenegger besonders gut aus: René Nohl von Nohl Trading und Consulting. «Hausi und ich kommen zusammen, wenn's um gutes Essen geht, das schätzen wir beide sehr», sagt Nohl.

Mit Heinz Heusser verbindet Leutenegger der Sport. Die beiden sind zusammen Bob gefahren. Heusser mag an Hausi vor allem seine natürliche Art.

Und Hausi? – Was hält der Unternehmer für das Geheimnis seines Erfolgs? «Ich bin immer nett zu allen Leuten, egal ob sie arm oder reich sind», sagt er.

Feier im Clubhaus

Nach dem Golfen geht die Feier mit rund 100 Gästen im Clubhaus weiter. Nach einem Apéro lädt Leutenegger seine Gäste dort zum Nachtessen. «Auf das gute Essen am Abend freue ich mich am meisten», sagt Hausi Leutenegger.