Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

WEINFELDEN: Mit 1,3 Promille verunfallt

Die Kantonspolizei Thurgau hat am Donnerstagabend in Weinfelden einen alkoholisierten Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Der Mann war von der Strasse abgekommen.

WEINFELDEN. Der 49-jährige Schweizer war gegen 21 Uhr auf der Hauptstrasse vom KVA-Kreisel in Richtung Mauren unterwegs. Gemäss den bisherigen Abklärungen der Kantonspolizei Thurgau kam er mit seinem Fahrzeug links von der Strasse ab, überschlug sich an einer Böschung und kam auf der Seite liegend zum stehen. Das schreibt die Thurgauer Kantonspolizei in einer Medienmitteilung. Der Lenker wurde nicht verletzt, am Auto entstand Sachschaden von über zehntausend Franken.

Der beim Lenker durchgeführte Atemlufttest fiel mit rund 1.3 Promille positiv aus. Aus diesem Grund wurde eine Blutprobe angeordnet und der Führerausweis eingezogen. (kapo/chk)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.