WEINFELDEN: Kollision mit Postauto: zwei Personen verletzt

Nach einer Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Postauto in Weinfelden mussten am Samstag zwei Personen mit leichten Verletzungen ins Spital gebracht werden.

Drucken
Teilen
Bei der Kollision mit einem Postauto wurden zwei Personen leicht verletzt. (Bild: pd)

Bei der Kollision mit einem Postauto wurden zwei Personen leicht verletzt. (Bild: pd)

Eine 20-jährige Autofahrerin war kurz nach 14.00 Uhr auf der Frauenfelderstrasse in Richtung stadteinwärts unterwegs. Gemäss einer Mitteilung der Kantonspolizei Thurgau wollte sie Höhe Tankstelle nach links abbiegen und kollidierte dabei mit einem entgegenkommenden Postauto, welches von einer 52-Jährigen gelenkt wurde. Durch die Wucht des Aufpralls ist das Auto gegen einen Beleuchtungskandelaber gekracht und touchierte ein weiteres vorbeifahrendes Auto. Zwei Mitfahrer der 20-jährigen Lenkerin wurden leicht verletzt und mussten vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

An den Fahrzeugen und Strasseneinrichtungen entstand Sachschaden von einigen zehntausend Franken. Der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau sicherte die Spuren am Unfallort. Die Stützpunktfeuerwehr Weinfelden organisierte während der Unfallaufnahme und den Aufräumarbeiten eine örtliche Umleitung. (kapo/Y.B.)

Aktuelle Nachrichten