Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

WEINFELDEN: Betrunken in Sockel gefahren

In der Nacht auf Sonntag ist eine 30-jährige Autofahrerin in Weinfelden verunfallt. Der Beifahrer musste ins Spital gebracht werden.

Die Autofahrerin war kurz nach 3 Uhr von der Freiestrasse her auf der Marktstrasse in Richtung Stadtzentrum unterwegs. In einem Baustellenbereich verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug und prallte in eine Baustellenabschrankung sowie einen Betonsockel. Das Fahrzeug kam auf der Seite liegend zum Stillstand.

Die Autofahrerin und ihr 32-jähriger Mitfahrer konnten mit Unterstützung der Einsatzkräfte das Auto verlassen, wie die Thurgauer Kantonspolizei meldet. Der Mitfahrer wurde beim Unfall leicht verletzt und musste ins Spital gebracht werden. Die Lenkerin blieb unverletzt. Weil bei ihr Atemalkoholmundgeruch festgestellt wurde, wurde eine Atemalkoholprobe durchgeführt, die einen Wert von 1,14 Promille ergab. Der Führerausweis der Schweizerin wurde eingezogen. Der gesamte Sachschaden beträgt einige tausend Franken. (kapo/dwa)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.