WEESEN: Stall abgebrannt

Am Montagmorgen ist in Weesen bei einem Stall ein Feuer ausgebrochen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert tausend Franken.

Drucken
Teilen
Als die Feuerwehr eintraf, stand der Stall in Weesen bereits in Vollbrand. (Bild: Kapo SG)

Als die Feuerwehr eintraf, stand der Stall in Weesen bereits in Vollbrand. (Bild: Kapo SG)

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand der leere Stall bereits in Vollbrand, wie die St.Galler Kantonspolizei schreibt. Bis das Feuer gelöscht war, wurde der Stall komplett zerstört. Zur Klärung der Brandursache wurde der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei St.Gallen aufgeboten. Nebst einer Patrouille der Polizei standen die Feuerwehren Weesen, Amden und Schänis mit rund 50 Personen im Einsatz. (kapo/lex)