WATTWIL: Fussgängerin übersehen

In Wattwil hat am Mittwochabend, kurz vor 19.30 Uhr, ein 21-jähriger Autofahrer beim Rückwärtsfahren eine 63-jährige Fussgängerin übersehen. Diese wurde unbestimmt verletzt und wurde mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht.

Drucken
Teilen

Der 21-Jährige fuhr mit seinem Auto auf der Rietwisstrasse in Wattwil in Richtung Einmündung der Bahnhofstrasse. Dabei sah er laut Communiqué der Kantonspolizei St.Gallen eine Kollegin am Strassenrand. Weil er diese mitnehmen wollte, legte er kurz vor der Verzweigung den Rückwärtsgang ein und fuhr mehrere Meter zurück. Gleichzeitig überquerte eine 63-jährige Frau die Strasse. Der Autofahrer übersah die Fussgängerin und es kam zur Kollision. (kapo/arc)

Aktuelle Nachrichten