Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

WATTWIL: Faust ins Gesicht erhalten und ausgeraubt

Am Freitag kurz vor Mitternacht ist an der Grünaustrasse in Wattwil ein 46-Jähriger niedergeschlagen und beraubt worden. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Der 46-Jährige ging auf dem Trottoir in Richtung Hofjüngerstrasse, als ihm zwei Männer entgegenkamen. Einer der beiden schlug dem 46-Jährigen unvermittelt die Faust ins Gesicht. Der 46-Jährige ging daraufhin zu Boden.

Der Schläger forderte in der Folge die Herausgabe des Portemonnaies, welches ihm das Opfer aushändigte. Die beiden Männer flüchteten danach in Richtung Zentrum. Der Schläger habe laut den Schilderungen des Opfers einen Bürstenschnitt, sei rund 180 Zentimeter gross und athletisch, schreibt die St.Galler Kantonspolizei.

Personen, die Angaben zu den Tätern oder dem Vorfall machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeistation Wattwil, Telefon 058-229-51-00, zu melden. (kapo/dwa)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.