WATTWIL: Brand in Zweifamilienhaus

Am Freitagmittag hat in der Schwantleregg bei Wattwil der Dachstock eines Zweifamilienhauses gebrannt. Die Feuerwehr hat den Brand löschen können.

Drucken
Teilen
Beim Brand ist niemand verletzt worden.

Beim Brand ist niemand verletzt worden.

Zur Zeit des Brandes fand in Wattwil eine Offiziersausbildung von Feuerwehrleuten aus vier Kantonen statt. Die rund 80 Teilnehmenden rückten deshalb alle zum Brand in der Schwantleregg aus. Gemäss Mitteilung der Kantonspolizei St.Gallen entstand am Haus ein Sachschaden von mehreren 10‘000 Franken. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache wird durch den kriminaltechnischen Dienst der Kantonspolizei St.Gallen abgeklärt. (kapo/pab)