Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Wasserrohrbruch auf dem Seedamm bei Rapperswil führt zu Stau

Auf dem Seedamm von Rapperswil nach Pfäffikon ist es am Donnerstag zu Verkehrsbehinderungen gekommen. Auslöser: eine geborstene Wasserleitung.

(red.) Laut der Kantonspolizei Schwyz brach die Wasserleitung am Morgen. Die Folge: ein stundenlanger Stau auf dem Seedamm, vor allem in Richtung Pfäffikon.

Verantwortliche des Wasserwerks begaben sich vor Ort und machten sich daran, die Wasserleitung zu reparieren.

Auch Polizei und Verkehrsdienst kamen zum Einsatz. Die Dauer der Verkehrsbehinderungen blieb vorerst offen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.