Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

WALENSTADT: Mit Raucherwaren Mottbrand ausgelöst

Am späten Samstagabend hat ein Bewohner an der Badstubenstrasse in Walenstadt eine starke Rauchentwicklung unter dem Vordach eines Mehrfamilienhauses entdeckt. Die Feuerwehr brachte den Mottbrand rasch unter Kontrolle.
Die Feuerwehr löscht den Mottbrand. (Bild: Kapo SG)

Die Feuerwehr löscht den Mottbrand. (Bild: Kapo SG)

Um 23.30 Uhr entdeckte ein Bewohner den Mottbrand, versuchte diesen zu löschen und leitete dann sofort die Evakuation der Bewohner ein. Die alarmierte Feuerwehr brachte den Mottbrand trotz starkem Westwind unter Kontrolle, ohne dass Feuer ausbrach, wie die St.Galler Kantonspolizei mitteilt. Vor Ort war der Rettungsdienst in Bereitschaft. Es wurde niemand verletzt. Brandursache dürfte fahrlässiger Umgang mit Raucherwaren sein. (kapo/maw)

Die Feuerwehr konnte den Mottbrand rechtzeitig löschen. (Bild: Kapo SG)

Die Feuerwehr konnte den Mottbrand rechtzeitig löschen. (Bild: Kapo SG)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.