WALENSTADT: Brand bricht in Schlafzimmer aus

Am Montagmittag ist ein einem Haus in Walenstadt ein Brand ausgebrochen. Der Sachschaden beträgt mehrere zehntausend Franken.

Drucken
Teilen
Der Brand verlief glimpflich, dennoch entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren zehntausend Franken. (Bild: Kapo)

Der Brand verlief glimpflich, dennoch entstand Sachschaden in der Höhe von mehreren zehntausend Franken. (Bild: Kapo)

Gemäss einer Mitteilung der St.Galler Kantonspolizei brach der Brand kurz nach 12.30 Uhr aus. Der Brandherd lag in einem Schlafzimmer, bei den Ermittlungen steht eine technische Ursache im Vordergrund. Die Feuerwehr Walenstadt konnte das Feuer rasch löschen, dennoch entstand im gesamten oberen Stockwerk Rauchschaden. (kapo/jw)