Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

WALD/SCHÖNENGRUND: Traurige Ostern: Brand zerstört Mehrfamilienhaus

Am frühen Donnerstagnachmittag ist in einem Mehrfamilienhaus mit angebauter Scheune im Bereich Tüfi ein Brand ausgebrochen. Das Haus ist unbewohnbar. Verletzt wurde niemand.
Bei diesem Brand verloren mehrere Menschen ihr Obdach. (Bild: Kapo SG)

Bei diesem Brand verloren mehrere Menschen ihr Obdach. (Bild: Kapo SG)

Der Brand brach nach ersten Erkenntnissen in einem Mittelbau zwischen dem Mehrfamilienhaus und der Scheune aus. Die genaue Brandursache ist laut der St.Galler Kantonspolizei unklar.

Anfangs hatte es noch geheissen, zwei Personen befänden sich im Gebäude. Dies bestätigte sich in der Folge glücklicherweise aber nicht. Die Feuerwehr war mit rund 80 Personen im Einsatz. Die Brandursache wird untersucht.

Für die Bewohner des unbewohnbar gewordenen Hauses organisiert die örtliche Feuerwehr zusammen mit den Gemeindebehörden eine Unterkunft. (kapo/dwa)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.