Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Serie

Auf sportliche Familien wartet in Schaan ein Waldabenteuer

Der Duxwald in Schaan ist ein Treffpunkt für alle. Während Mami und Papi auf dem Vitaparcours trainieren, vergnügen sich die Kleinen auf dem Waldspielparcours «Der Fuchs auf Dux». Danach laden Kneippanlage, Grillstelle und Spielplatz zum Verweilen.
Text: Ursula Wegstein
«Der Waldspielparcours soll alle Sinne ansprechen», sagt Werkmeister Peter Frommelt und lauscht durch den Leitkegel den Geräuschen der Natur. (Bild: Ralph Ribi)
Austoben am Ende des Vitaparcours auf dem Waldspielplatz. (Bild: Ralph Ribi)
Armbad und ein Becken zum Wassertreten für die ganzheitliche Erfrischung. (Bild: Ralph Ribi)
Mit einem Zwölf-Minuten-Lauf auf der Finnenbahn lässt sich die Ausdauer testen. (Bild: Ralph Ribi)
4 Bilder

Waldabenteuer für sportliche Familien

Dies ist ein Artikel der "Ostschweiz am Sonntag". Die ganze Ausgabe lesen Sie hier.

Der Vitaparcours auf einen Blick

  • Streckenlänge: 2,3 Kilometer
  • Steigung: 80 Meter
  • Infrastruktur: Parkplätze, WC und Duschen, Finnenbahn und Fitnesstest
  • Besonderes: Kneippanlage, Waldspielparcours mit 9 Stationen für Kinder, Abenteuerwaldspielplatz, Grillstelle mit Holz

Schmetterlinge statt Angeber. Waldluft statt Schweissgeruchs. Vogelgezwitscher statt surrender Laufbänder. Wurzeln statt Step-ups. Und dazu immer wieder der Panoramablick auf die Berge der Ostschweiz vom Alvier bis zum Säntis: Der Vitaparcours im liechtensteinischen Schaan begeistert, weil er sich in ein grösseres Sport- und Freizeitangebot einfügt. Für Kinder verläuft neben dem Vitaparcours der Waldspielparcours «Der Fuchs auf Dux». Dort können die Kleinen den Wald an neun Stationen mit allen Sinnen erleben: Nach einem Waldmemory, Barfussweg, einer Hängebrücke und Hörrohren zum Lauschen endet der Parcours mit einem abschliessenden Sprung ins Sägemehl. So führt der Weg spielerisch ins Abenteuer Wald ein.

Läufer, welche zuerst die eigene Fitness einschätzen möchten, absolvieren neben dem Rundlauf auf der 450 Meter langen Finnenbahn einen Fitnesstest. Eine Rudermaschine, ein Gerät zum Bankdrücken und weitere Trainings­geräte trainieren die Muskelkraft.

Breite Wege, um die Zecken fernzuhalten

Kurvenreich verläuft der Weg über zahlreiche Wurzeln und Tannenzapfen. Geschicklichkeit ist gefragt. Mit mehreren teils längeren Steigungen bietet der Parcours auch Herausforderungen für geübte Läufer.

Peter Frommelt ist als Werkmeister der Gemeinde Schaan für den Unterhalt des Vitaparcours zuständig. Er sagt:

«Manche halten uns für Spinner und beanstanden, dass wir die Wege breit trimmen würden wie die Autobahn.»

Grund für das Trimmen seien die Zecken im Unterholz, erzählt er. Arbeiteten sie dann im Herbst mit dem Laubbläser, frage sich mancher, ob das wohl eine Art Beschäftigungstherapie sei, so der Werkmeister. «Doch sobald wir erklären, dass wir das wegen der Rutsch- und Sturzgefahr auf den Wurzeln machen, sind dann doch alle froh darüber.»

Weniger erfreulich: Wegen des Eschentriebsterbens im Duxwald musste der Werkhof dieses Jahr 400 Eschen fällen. Die Unterhaltsarbeiten für den Abenteuerparcours machen sich nicht von selber. Für die jährlichen regelmässigen Arbeiten auf dem Vitaparcours fallen beim Werkhof Schaan etwa 100 Mannstunden an.

Geheimtipp für Wellnessfans und brätelnde Geniesser

Läufer, denen das alles noch nicht sportlich genug war, können auf dem alpinen Wanderweg über den Fürstensteig auf den Kuegrat und von dort weiter bis auf die Drei Schwestern wandern. Für Wellnessfans lockt eine Kneippanlage mit Wassertreten und Armbad. Öffentliche Duschen, WC und Getränkeautomat stehen ebenfalls bereit. Und wer von all dem Hunger bekommt, kann an der Grillstelle mit Holzvorrat und Waldabenteuerspielplatz bräteln oder picknicken.

Hier in Schaan befindet sich der Vitaparcours

Serie "Fit im Wald"

Vitaparcours gibt es seit 50 Jahren. In der Serie «Fit im Wald» beleuchtet die «Ostschweiz am Sonntag» nicht nur das Stück Schweizer Sportkultur, sondern testet auch einige Ostschweizer Fitnesspfade.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.