WALD: Zwei Feuerwehrmänner bei Übung verletzt

Bei einer Feuerwehrübung auf einem Bauernhof in Wald sind am Montagabend zwei Männer verletzt worden. Bei der Simulation einer Personenrettung gab das Dach eines Futtersilos nach und riss mehrere Feuerwehrmänner in die Tiefe.

Drucken
Teilen
Das Futtersilo ist während der Feuerwehrübung eingestürzt und hat zwei Feuerwehrleute verletzt.

Das Futtersilo ist während der Feuerwehrübung eingestürzt und hat zwei Feuerwehrleute verletzt.

Die örtliche Feuerwehr übte auf einem Bauernhof eine Personenrettung aus einem Silo. Während der Übung gab das Dach des Speichers nach und stürzte ein. Mehrere Feuerwehrangehörige, welche mit Klettergurten gesichert waren, fielen in das Silo.

Zwei Personen erlitten Schürfwunden und Prellungen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Sie wurden zur Kontrolle ins Spital gebracht. Zur Klärung der Unfallursache wurde der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Appenzell Ausserhoden aufgeboten. (sda)