Waghalsiges Überholmanöver

RICKEN. Mit einem waghalsigen Überholmanöver hat am Montag kurz nach 13 Uhr ein unbekannter Subaru-Lenker einen entgegenkommenden Autofahrer gefährdet. Die Polizei sucht Zeugen.

Drucken
Teilen

Um etwa 13 Uhr fuhr der Lenker eines goldfarbenen Subarus auf der Rapperswilerstrasse von Neuhaus Richtung Ricken. Höhe Vorderschümberg setzte er in einem unübersichtlichen Strassenstück zum Überholen eines Lastwagens an, schreibt die St.Galler Kantonspolizei in einer Medienmitteilung. Der 21-jährige Fahrer eines entgegenkommenden Autos musste wegen des Überholers stark bremens und ins Gelände ausweichen, um eine Frontalkollision zu verhindern. Der Fahrer des Subarus geriet mit seinem Fahrzeug ins Schleudern und fuhr eine abfallende Böschung hinunter. Danach setzte er seine Fahrt unbeirrt fort.

Personen, die Angaben zum gesuchten goldfarbenen Subaru machen können, werden gebeten, sich mit dem Polizeistützpunkt Schmerikon (058-229-52-00) in Verbindung zu setzen. (kapo/sg)

Aktuelle Nachrichten