Während Fahrt in Brand geraten

BAZENHEID. Ein Auto ist am Donnerstagmorgen während der Fahrt auf der Toggenburgerstrasse in Brand geraten. Laut der Polizei dürfte ein technischer Defekt der Grund dafür gewesen sein.

Merken
Drucken
Teilen
Trotz des Einsatzes der Feuerwehr Kirchberg erlitt das Fahrzeug durch den Brand Totalschaden. (Bild: Kapo SG)

Trotz des Einsatzes der Feuerwehr Kirchberg erlitt das Fahrzeug durch den Brand Totalschaden. (Bild: Kapo SG)

Ein 39-jähriger Autofahrer fuhr am Donnerstagmorgen von Ebnat-Kappel Richtung Wil, als er Kunststoffbrandgeruch feststellte. Daraufhin hielt der Lenker an und kontrollierte sein Auto. Er konnte keine Unregelmässigkeiten feststellen und setzte seine Fahrt fort, wie die St.Galler Kantonspolizei schreibt.

Auf der Toggenburgerstrasse hat der 39-jährige Fahrer dann doch im Bereich der Motorhaube herausstechende Flammen bemerkt. Laut Polizei brachte er sein Auto sofort zum Stillstand und stieg aus. Die Feuerwehr Kirchberg konnte den Brand löschen. Das Auto erlitt Totalschaden. (kapo/lex)